Anjaam (1994)

Forumsregeln
Infos zu allen Film mit Diskussionen, ein Thema pro Film inklusive Pre-/Reviews
Benutzeravatar
ebolly
Beiträge: 5050
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:51
Status:
Offline

Anjaam (1994)

Beitragvon ebolly » Fr 19. Feb 2016, 23:37

Heute Liebe morgen Rache
[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]
160 min.
Regie : Rahul Rawail
FSK 16
Shahrukh Khan: Vijay Agnihotri
Madhuri Dixit: Shivani Chopra
Tinnu Anand: Mohanlal
Johnny Lever: Champa Chameli
Himani Shivpuri: Nisha
Deepak Tijori: Ashok Chopra

Anjaam steht mit Darr & Baazigar, beide 1993, in der Tradition der bad guys mit der SRK seine beeindruckende Karriere mitbegründete.
Als Vijay, Sohn reicher Eltern, lernt er die Stewardess Shivani in der Disco kennen (in deutscher & hindi Version laufen unglaublich grottige Songs :P ) & benimmt sich wie die Axt im Walde aber Shivani zeigt ihm die kalte Schulter. & da sieht man zum ersten Mal die zuckende Schultermacke des Vijay A. Der Mann ist nicht nur ein verzogener Bengel sondern hat auch ein psychisches Problem welches behandelt gehört.
Hier spielt SRK den Psycho so überzeugend, dass er bei vielen Abneigung auslöst, anders als bei seinen anderen Bösewichten. Was ihm nicht alle verzeihen können.
Madhuri unterstützt als Shivani ihre Schwester nebst kleiner Tochter & den widerlichen, spielsüchtigen Schwager.
Per Zufall begegnet Vijay Shivani am Flughafen & nervt sie bei einem Flug als Passagier, hin & zurück.
Dann folgt ein entzückender, niedlicher Song eines verliebten Vijays, Badi Mushkil Hai Khoya Mera Dil Hai (Tanz auf dem Taxi)
Bei der nächsten Begegnung will er, zusammen mit Mama, Shivani einen Antrag machen & muss Shivanis Hochzeit mit dem langweiligen, blassen (die Rolle sowie der Schauspieler) Ashok, ansehen. Nun ist der Knacks unvermeidbar.
Über Jahre sehen sie einander nicht mehr, da das junge Paar im Ausland lebt.
Aber natürlich, wie der Zufall es will oder der Regisseur, treffen alle 3 bei einer Feier aufeinander. Vijay verschlingt die tanzende Shivani mit den Augen, sie bemerkt ihn nicht.
Vijay macht sich unerkannt an Ashok ran & verführt ihn mit einem fantastischem Angebot für seine neu erschaffene Fluglinie zu arbeiten.
Der Ehemann beißt an & es kommt zum Ehekrach. Ashok schlägt Shivani während Vijay den Streit belauert, Ashoks Todesurteil.
Im Krankenhaus beendet Vijay seine Tat unter den Augen von Shivani. Sie klagt ihn an, doch keiner glaubt ihr. Nun setzt Vijay alles dran Shivani zu zeigen zu was er fähig ist. In einer Wahnsinnsszene lässt er es so aussehen als wenn Shivani einen Mordversuch geplant hätte.
Am Ende landet sie ihm Knast, verliert dort ihr Baby durch die infame Gefängnisleiterin. Nebenbei verschuldet ein betrunkener Vijay durch einen Autounfall noch den Tod der vom Schwager aus dem Haus gejagten Schwester mit Nichte.
Nach all dem unsäglichen Drama (echt ein bissel viel) entkommt Shivani & plant ihren Rachefeldzug gegen all ihre Peiniger, & das vollzieht sie ziemlich eklich.
Als sie Vijay stellt ist er behindert durch den Autounfall. Sie päppelt ihn auf um ihn zu richten. Es beginnt in einem Tempel & Madhuri verkörpert da eindeutig göttliche Rache, Geschmäckle !, wie während ihrer ganzen Revanche.
Mads hält gut gegen SRK, die beiden machen den Film erträglich. Alle anderen sind zu vergessen. Wobei Johnny Lever mit seinem Auftritt unvergesslich bleibt, im Negativen.

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


you can resist beauty but you can't resist charm


Benutzeravatar
ebolly
Beiträge: 5050
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:51
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon ebolly » Fr 19. Feb 2016, 23:45

Mein Lieblingssong :happy-cheerleadersmileygirl: ein herziges Lämmchen, wie kann man dem widerstehen

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


you can resist beauty but you can't resist charm


Benutzeravatar
Devdas
Beiträge: 603
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 15:21
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon Devdas » Fr 19. Feb 2016, 23:56

Hier spielt SRK den Psycho so überzeugend, dass er bei vielen Abneigung auslöst, anders als bei seinen anderen Bösewichten. Was ihm nicht alle verzeihen können.


Oooh ja. Der bisher einzige Film, in dem ich ihm den Tod so sehr gegönnt habe. So ein widerliches Subjekt! Der verdient es nicht, zu leben. Verzoger Bengel, von Beruf Sohn und absolut hirngeschädigt.

[ Link | Bitte einloggen oder registrieren, um den Link zu sehen. ]
Mein Vater hat gesagt, verlass das Land! Verlass Paro! haben alle gesagt. Paro sagt, ich soll vom Alkohol lassen. Heute sagst du, ich soll das Haus verlassen. Eines Tages wird Gott mir sagen: verlass die Welt.


Benutzeravatar
ebolly
Beiträge: 5050
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:51
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon ebolly » Fr 19. Feb 2016, 23:59

Ja eben er hat nen Schaden der gerichtet werden müsste mit Zuneigung & vielen Ärzten.
Aber du hasst ihn sowieso. Nen Killer liebste, Don, aber meinen armen Kranken, der wird verdammt. Schneutz !

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


you can resist beauty but you can't resist charm


Benutzeravatar
Devdas
Beiträge: 603
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 15:21
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon Devdas » Sa 20. Feb 2016, 00:26

Das dem nich mehr zu helfen is, hat der doch selbst bewiesen. Kaum war er wieder bei sich, is der in sein altes schema zurück gefallen. Einmal Arschloch, immer Arschloch. Und Vijay Agnihotri ist ein schwimmbeckengroßes Arschloch. Wenn der ne anständige Kinderstube gehabt hätte, wäre er sicher angenehmer. So aber ist er unterster Abschaum. Nur tragisch, dass Shivani mit ihm unter geht. Ein weiteres Opfer, das er zu verantworten hat.

[ Link | Bitte einloggen oder registrieren, um den Link zu sehen. ]
Mein Vater hat gesagt, verlass das Land! Verlass Paro! haben alle gesagt. Paro sagt, ich soll vom Alkohol lassen. Heute sagst du, ich soll das Haus verlassen. Eines Tages wird Gott mir sagen: verlass die Welt.


Benutzeravatar
farida
Beiträge: 758
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:11
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon farida » So 21. Feb 2016, 23:40

INET - FUND

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


Benutzeravatar
Sher
Beiträge: 80
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 21:44
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon Sher » Sa 6. Aug 2016, 13:41

@ebolly das ist auch mein allerliebster Song.

Benutzeravatar
ebolly
Beiträge: 5050
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:51
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon ebolly » Sa 6. Aug 2016, 18:06

@Sher , bei mir doch mit Chaiyya Chaiyya, CDI Titelsong & KKHH Titelsong. Ich hoffe das sind alle...oh nee Gerua ! :mrgreen:

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


you can resist beauty but you can't resist charm


Benutzeravatar
ebolly
Beiträge: 5050
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:51
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon ebolly » Fr 16. Sep 2016, 19:29

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


you can resist beauty but you can't resist charm


Benutzeravatar
ebolly
Beiträge: 5050
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:51
Status:
Offline

Re: Anjaam (1994)

Beitragvon ebolly » Do 6. Okt 2016, 04:00

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]

[ Externes Bild | Bitte einloggen oder registrieren, um das Bild zu sehen. ]


you can resist beauty but you can't resist charm



Zurück zu „bis 1994“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast